Verkaufserfolge verdoppeln

Welche Leistung, welches Produkt wird zu einem Verkaufsschlager, welche Leistung, welches Produkt wird zu einem Flop?

Die Lösung: 6 Strategien, mit denen Sie die Trefferquote wesentlich erhöhen!

  1. Soziale Faktoren werden bei der Kaufentscheidung immer wichtiger! Immer mehr Verbraucher und Nutzer entscheiden nach sozialen Faktoren: Was anderen gefällt, mögen sie auch, und zwar weil es anderen gefällt. Nutzen Sie die Möglichkeiten des WEB 2.0.
  2. Starten Sie mehrere Versuche gleichzeitig. Bringen Sie verschiedene Angebote parallel auf den Markt. Setzen Sie nicht alles auf eine Karte. Bieten Sie verschiedene Optionen an – und finden Sie heraus, welche Option am Besten ankommt.
  3. Messen Sie die Reaktion Ihrer Kunden. Erfassen Sie die Reaktionen Ihrer Kunden, wie z.B. E-Mails, Anrufe, Reaktionen in Online-Gemeinschaften, etc.
  4. Sortieren Sie Flops gnadenlos aus. Wenden Sie dabei die ALDI-Strategie an: Fokussieren Sie sich nur auf die starken Angebote.
  5. Verstärken Sie die Nachfrage. Wenn Sie „das“ richtige Angebot gefunden haben, verstärken Sie die Reaktion. Schreiben Sie: „Schon 2.500 Stück verkauft“. Verweisen Sie auf die Beliebtheit des Angebotes.
  6. Produzieren Sie auch bei tollen Produkten nicht auf Halde. Die Nachfrage hängt oft von Trends ab, diese können auch schnell einbrechen.  Deshalb: Lager kleinhalten.

Einfach mal ausprobieren. Mit diesen Tipps unterstützen Sie den gesamten Vertrieb und damit auch Ihre Verkaufsmannschaft. Denn ein Verkaufsflop schlägt sich auch negativ auf die Seele von Verkäufern nieder.

Quelle: VerkaufsManagement aktuell

Tags:
, , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Marketing, Seller Branding, Unternehmensberatung, Vertrieb, Vertriebsberatung, VertriebsVorDenker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.