Twitter wird von immer mehr Unternehmen genutzt

Laut einer aktuellen Studie ist der weltweit führende Mikroblogging-Dienst Twitter inzwischen die meist genutzte Social Media Plattform in Deutschland und Österreich. Facebook und Xing folgen mit großem Abstand.

social-media

Für deutsche Großunternehmen wird Twitter immer wichtiger in der Unternehmenskommunikation. Das zeigt eine Studie, die vom Beratungsunternehmen Absolit, gemeinsam mit dem Verband der deutschen Internetwirtschaft eco und der PR-Agentur talkabout, durchgeführt wurde.

Während sich Firmen wie Google, die Messe Frankfurt und Daimler in Twitter bislang noch alleinig auf die Bereitstellung relevanter Nachrichten beschränken, setzen andere wie beispielsweise der US-Kabelanbieter Comcast, Otto, Ebay, Kodak und Vodafone verstärkt auf einen intensiven Kundendialog, indem sie Fragen von Twitter-Nutzern beantworten. Dell (Dell Outlet) nutzt sogar die Möglichkeit eines eigenen Shop-Portals und verdient bereits Millionen damit.

In vielen Unternehmen funktioniert die Nutzung von Twitter zum Teil automatisiert, vornehmlich für Pressemeldungen. Leider ist diese Art von „twittern“ eher auf eine einseitige Kundenkommunikation ausgerichtet. Dem entsprechend sind auch die Erfolge dieser Firmen bei Twitter eher bescheiden.

Laut Studie sind zwei Faktoren für den Erfolg von Twitter entscheidend:

  1. News, News und noch einmal News, die für die Twitter-Nutzer attraktiv sind.
  2. Die Qualität der Follower (Abonnenten / Fans). Die Reichweite (Anzahl der Fans) ist nur dann ein wirkungsvoller Hebel, wenn die Follower auch wirklich Fans des Unternehmens sind.

Erfolgsbeispiele aus Amerika zeigen es: „Die Investition in den Kundendialog zahlt sich aus“, sagt auch Studienautor Thorsten Schwarz.

Twitter Rangliste der DAX 30 Unternehmen

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Kommunikation, Marken, Marketing, WEB 2.0

Ein Kommentar zu Twitter wird von immer mehr Unternehmen genutzt

  1. Pingback: Devisenhandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.