Die größten Stressjobs

Alle Kinder träumen davon, einmal Feuerwehrmann, Chirurgin oder Polizist zu werden. Aber gerade diese drei Berufe gehören laut einer Studie zu jenen, die am stressanfälligsten sind.

200 Berufe hat das US-amerikanische Unternehmen CareerCast.com unter die Lupe genommen und nach 21 Stressfaktoren analysiert. Arbeitsbedingungen, Aufstiegsmöglichkeiten, gefühltes Risiko, Konkurrenzkampf, etc. wurden dabei hinterfragt. Folgende 5 Berufe gehören zu den „Siegern“:

  1. Feuerwehrmann: Ein durchschnittlicher 11 Stunden Tag, Einsätze zu jeder Tages- und Nachtzeit, ständige Alarmbereitschaft, hoher Zeitdruck, hohes Risiko für die Gesundheit sind nur einige Punkte, die diesen Beruf zum stressigsten machten.
  2. Manager: Hier sind die Gründe lange Arbeitszeiten, harte Konkurrenzkämpfe, hoher Druck und schnelle Entscheidungen treffen zu müssen.
  3. Taxifahrer: Die Gefahren der Straße, Angst vor Überfällen und Nachtdienst sind für diese Platzierung verantwortlich.
  4. Chirurgen: Sehr hohe Verantwortung, Nachdienste und  höchste Präzision sind dafür verantwortlich, dass dieser Job die Nr. 4 ist.
  5. Polizisten: Gefährliche Situationen, Angriffe auf die eigene Person und lange Schichten  sind die größten Stresstreiber.

Die weitere Reihenfolge ist wenig überraschend: Verkehrspiloten, Autobahnpolizisten, PR-Manager, Werbeagentur-Chef, Immobilienverkäufer. Immerhin ein Verkäufer ist unter den Top 10.

Übrigens, auch der „unstressigste“ Job 2010 wurde ermittelt: Musikinstrumente-Reparateur.

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Job, Verkäufer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.