Das größte Empfehlungsnetzwerk

This Way That Way Which way to Turn signpost in the sky

Anne M. Schüller, bekannte Buchautorin und Expertin zum Thema Empfehlungsmarketing, bezeichnet Social Web als das größte Empfehlungsnetzwerk, das es derzeit gibt. Für Unternehmer, Selbständige und Freiberufler hat sie fünf Tipps zusammengestellt. Wir übernehmen diese Punkte natürlich in unsere Unternehmensberatung und möchten Sie Ihnen deshalb nicht vorenthalten:

  1. Machen Sie sich empfehlenswert: Nur wer empfehlenswert ist, wird auch weiterempfohlen. Durch Vertrauen, Begeisterung und Spitzenleistungen heben Sie sich von der Masse ab.
  2. Reden Sie mit: Xingen, bloggen und twittern Sie. Richten Sie eine Fanseite bei Facebook ein. Laden Sie Videos bei YouTube hoch. Bringen Sie sich ins Gespräch.
  3. Laden Sie zum Mitreden ein: Wenden Sie dabei kreative Methoden an, damit die Masse Ihnen „folgt“.
  4. Überwachen Sie die „Online-Gespräche“ über sich: Das Internet bietet heute viele gratis Anwendungen, um die Kommunikation über Sie im Netz zu verfolgen: Mit Google Alerts oder yasni.de erhalten Sie alle aktuellen Informationen direkt zugespielt.
  5. Reagieren Sie auf das Gerede im Web: Kommunizieren Sie aktiv mit denen, die Sie loben, aber auch mit jenen, die Sie kritisieren. Und tun Sie das immer authentisch und ehrlich. Denn bedenken Sie: das Web und die Community deckt Lügen auf und verzeiht nur sehr langsam!

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Begeisterungsmarketing, Kommunikation, Kundenbeziehung, WEB 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.