80 Mio. Euro für eine gute Idee

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Aber dafür gleich 80 Mio. Euro kassieren???

So ist es passiert. Die Datingplattform Zuckerjungs.de, ein deutsches Startup, sucht mit dieser Plattform Frauen ab 35 die jüngere Männer suchen. Kaum zu glauben, dass es hier genügend Nachfrage herrscht. Doch die Zahlen beweisen etwas anderes. 150.000 Mitglieder hat diese Plattform, davon alleine 20.000 Neuanmeldungen im Jänner 2011.

Nur durch diese Tatsachen ist es zu erklären, dass die Holzbrink-Gruppe (angeblich) 80 – 100 Mio. Euro dafür bezahlt haben soll. Nun wird bereits das Gegenstück für Männer geplant: zuckerdaddies.de

Inzwischen betreiben die Verantwortlichen auch schon Fernsehwerbung dafür.

Naja, Ideen muss man haben!

Quelle: basicthinking.de

Tags:
, , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Frauen, Fun, Ideen, Kommunikation, Marken, Positionierung, Trends, Vertrieb, WEB 2.0

Ein Kommentar zu 80 Mio. Euro für eine gute Idee

  1. Ingmar sagt:

    Gefaellt mir gut der Blog. Tolle Themenwahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.