So „verkauft“ sich eine „sterbende Stadt“

Das US-Nachrichtenmagazin „Newsweek“ veröffentlichte unlängst ein Ranking „sterbender Städte“ in den USA und erstellte  online eine Bildergalerie zum Durchklicken. Auf Platz zehn dieser Liste rangierte Grand Rapids, eine Stadt mit ca. 190.000 Einwohnern in Michigan.

Für die letzten 10 Jahre verzeichnete die Statistik, bedingt durch die Probleme in der Autoindustrie, einen Bevölkerungsrückgang von rund zwei Prozent.

Von wegen „sterbende Stadt“

Dieser Ausdruck stieß bei den Einwohnern von Grand Rapids aber auf große Ablehnung! Der einheitliche Tenor: „Wir sind am Leben – und wir leben gerne in Grand Rapids„.

Aus dieser Bewegung schöpfte ein 22-jähriger Eventmanager die Idee, einen Befreiungsschlag gegen „Newsweek“ und die Diskussion über die sterbende Stadt zu führen.

5.000 begeisterte Darstellen (Einwohner) sollten bei einem tollen Video (zur Musik von „American Pie“) mit machen und einen LipDub-Rekord aufstellen (LipDub bedeutet die Synchronisation eines Songs, bei dem sich nur die Lippen zum fertig eingespielten Lied bewegen).

Gesagt – getan! Der Videodreh wurde zum absoluten Volksfest. Am vergangenen Donnerstag wurde das Video auf YouTube hochgeladen, inzwischen wurde das Video über 1.000.000 mal angesehen.

„Newsweek“ musste reagieren und sich für die „sterbende Stadt“ entschuldigen! Die Bürger der Stadt haben einen Sieg auf voller Linie erreicht. Internationale Medien berichten weltweit über diese Stadt. Die Tourismusverantwortlichen in Grand Rapids reiben sich bereits die Hände.

Eine „Social-Media-Kampagne“ die aus einer vermeintlich negativen Schlagzeile einen wahren Hype ausgelöst hat.

Mit guten Ideen, kreativen Köpfen und begeisterten Menschen kann man heute über „Soziale Medien“ wahre (Verkaufs-)Erfolge erzielen.

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Begeisterungsmarketing, Blog, Ideen, Kommunikation, Vertrieb, WEB 2.0

2 Kommentare zu So „verkauft“ sich eine „sterbende Stadt“

  1. Maik sagt:

    Hey Wo ist denn der Facebook Like Button? 😉

  2. admin sagt:

    Leider haben wir bei den einzelnen Artikeln keinen Like Button. Wir freuen uns aber über eine Weiterempfehlung auf Facebook oder ein LIKE auf http://www.facebook.com/menschen.im.vertrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.