Gelungener Einstieg in eine Rede

Wie wir alle wissen, ist es enorm wichtig einen Vortrag oder eine Rede mit einer richtigen, mitreissenden Eröffnung zu beginnen. Immer wieder erleben wir, wie „fad“ und einschläfernd so mancher Vortrag, Präsentation oder Konferenz abläuft. Meistens liegt es schon am Einstieg.

Das Opening muss sitzen, muss in Erinnerung bleiben, muss fesseln!

Etwas ganz besonderes hat sich ein Key Note Speaker einer Konferenz in New York einfallen lassen. Prädikat „sehenswert“! (via AndersDenken.at)

Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Ideen, Kommunikation, Nachhaltigkeit

3 Kommentare zu Gelungener Einstieg in eine Rede

  1. Jan sagt:

    Interessanter Artikel! Ich werde da noch mal nachhaken!

  2. Tipp zum Einstieg in eine Rede: Mit einem Erdbeben beginnen, dann langsam steigern.

  3. Der Redeeinstieg solle eine Denk- und Hörgemeinschaft zwischen Redner und Publikum begründen.

    Thilo von Trotha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.