Alles was zählt ist GLÜCK

So sollte ein gutes neues Jahr beginnen: Mit einer Einladung zum Nachdenken über das Glück!

Auch im Vertrieb benötigt man Glück um erfolgreich zu sein. Aber ist Glück im Leben nicht viel mehr als nur Erfolg im Verkauf (Beruf), materieller Gewinn oder ein hohes Einkommen?
Ein interessantes Ergebnis, das viele Volkswirte entdeckt haben, ist das Verhältnis zwischen der Einkommenshöhe und den gemessenen Glücksniveau. Das Einkommen ist sehr wichtig für das Glück der Menschen, wenn sie arm sind, aber viel weniger wichtig, wenn sie finanziell abgesichert oder im Wohlstand leben, so wie die meisten von uns.

  • Einkommen ist wichtig für Glück, aber immer mehr Einkommen führt nicht zu immer mehr Glück
  • Vergleichen Sie Ihr eigenes Einkommen nicht mit dem Ihrer Kollegen oder anderen Menschen
  • Legen Sie größeren Wert auf Freiheit (auch im Denken), Lebensqualität, Gesundheit, Vertrauen und Beziehungen zu anderen Menschen. Sie alle sind in der westlichen Welt viel wichtiger für Ihr persönliches Glück als Ihr Einkommen.
  • Stellen Sie die „Beziehung zum Mensch“ an die erste Stelle Ihres Tun´s. Auch im Vertrieb – und ganz besonders auch in der Führung Ihrer Mitarbeiter!
Glück ist nicht leicht zu finden – aber noch schwerer zu bewahren. Es gibt gute, haltbare Arten von „nachhaltigem“ Glück: z.B. Freude im Tun (Flow), in Liebe und Freundschaft, in Gesundheit und Fitness, im Finden von Freunden oder  in der Arbeit an einer besseren Gesellschaft. Aber es gibt auch viele schlechte Arten von „abhängig machendem“ Glück: Alkohol; Drogen; die Jagd nach Erfolg, Prestige und Status; langweilige Unterhaltungen oder die Einsamkeit in der Gesellschaft. Langfristig werden solche Arten der Abhängigkeit Sie selbst, Ihre Umwelt und die Gesellschaft zugrunde richten.
Die guten Arten des Glücks müssen bewusst gemacht und trainiert werden. Menschen lassen sich leicht von den schlechten Arten verführen, vor allem wenn sie unter Stress oder Entbehrungen leiden. Aber gutes Glück ist nicht nur gut für Ihre Freunde, Ihre Familie, Ihre Kollegen und die Gesellschaft – sogar für die gesamte Menschheit. Es ist in erster Linie auch gut für Sie selbst!
Die Glücksforschung hat eine klare Botschaft: Glück kann in jedem Alter entwickelt und sogar gesteigert werden, wenn drei Faktoren stimmen: Gesundheit (Fitness), Freunde und Freude am Leben!
  • Geben Sie schlechte, abhängig machende Formen des Glücks auf und wählen Sie gute, nachhaltige Formen
  • Ihr Glück wird wachsen, wenn folgende drei Grundbedingungen stimmen:
    • Gesundheit (Fitness): Überdenken Sie dabei Ihren derzeitigen Lebensstil (Spaß an der Arbeit, Hobbys, Sport, Essen,…)
    • Freunde: Suchen Sie das Glück nicht in sich selbst, sondern in Ihren Beziehungen zu anderen
    • Freude am Leben: Nehmen Sie die Dinge hin, wie sie kommen. Um glücklich zu sein, müssen wir genießen, was wir haben. Sie haben immer die Freiheit auszutauschen, in welcher Weise Sie mit einer bestimmten Situation umgehen möchten. Glücksgefühle können sich durch Aufregung und Begeisterung genauso äußern, wie auch durch Ruhe und gelassene Heiterkeit.
  • Glück kann und muss erlernt werden. Also fangen wir sofort mit dem Lernen an!
  • Vergessen Sie nicht, glücklich zu sein. Viele Menschen verwenden ihre besten Jahre für das Geldverdienen und opfern dafür ihre Gesundheit und ihre Familie. Später verwenden sie das gleiche Geld dafür, ihre ruinierte Gesundheit und ihre entfremdete Familie wieder zurückzugewinnen.
  • Jagen Sie als Geschäftsführer oder Unternehmer nicht dem „shareholder value“ nach – versuchen Sie es einmal mit dem „stakeholder luck“!
Am Ende des „Nachdenkens über das Glück“ möchte ich Ihnen nachfolgendes Zitat ans Herz legen – VIEL GLÜCK!:

Glück

kann man

kaufen,

wenn man

sein Geld für

Andere ausgibt!

 Quelle: The World Book of Happiness

 

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Buchvorstellung, Führungskompetenz, Kundenbeziehung, Mitarbeiterführung, Nachhaltigkeit, Unternehmensberatung, Vertrieb, Vertriebsberatung, VertriebsVorDenker, Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.