Der Weg zur Sales Driven Company

Damit sich Unternehmen erfolgreich auf ihrem Markt platzieren können, sind sie bestrebt, qualitativ hochwertige Produkte oder besonders kundenorientierte Dienstleistungen anzubieten. Doch was nützt der ganze Aufwand, wenn diese Produkte nicht ihren Weg zum Kunden finden?

Dazu kommt, dass Manager in diesem Zusammenhang die Kernkompetenzen ihres Unternehmens im Vertrieb aufbauen,  leider eher selten ist. Vertrieb ist meistens einfach nur ein Kanal oder die letzte Stufe zum Kunden, ein Teil des Marketingmixes, eine ausführende Funktion oder überhaupt nur ein notwendiges Übel. Damit finden aber nicht nur die Produkte nicht ihren Weg zum Kunden, sondern es werden auch viele Chancen vergeben.

Gerade Unternehmen, die proaktiv nach einer permanenten Optimierung des Vertriebs streben und die die ganzheitliche Einbindung des Vertriebs in alle Unternehmens-Prozesse aktiv betreiben, kann man als Sales Driven Companies bezeichnen.

Wir unterstützen mit unserem Programm SALES DRIVEN COMPANY® Manager, um auch aus Ihrem Unternehmen eine echte Sales Driven Company zu machen. Folgender Ablaufplan zeichnet den Weg unserer Herangehensweise zu diesem Thema:

Tags:
, , , , , ,

Abgelegt in:
Kundenbeziehung, Positionierung, Sales Driven Company, Vertrieb, Vertriebsberatung, VertriebsVorDenker

3 Kommentare zu Der Weg zur Sales Driven Company

  1. ZSOM sagt:

    Kurz und bündig.

  2. Dominik Lux sagt:

    Dieser Post spricht mir wirklich aus dem Herzen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.