Personalsuche in der Zukunft

© kritiya – Fotolia.com


Bewerber werden immer stärker in den sozialen Medien gesucht. Die Zahl der Firmen und ihre Personalverantwortlichen, die in sozialen Netzwerken auf Bewerbersuche gehen, hat sich seit 2010 verdoppelt. 

Der aktuelle Social Media Recruting Report 2013 des Heidelberger Institute for Competetive Recruiting (ICR) zeigt folgendes Ergebnis: In Deutschland suchen bereits 50 Prozent der Arbeitgeber ihre Mitarbeiter via soziale Netzwerke, Datenbanken und in Portalen, wie Xing und LinkedIn.

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Studie:

  • Für Social Media Business Netzwerke (wie XING und LinkedIn) (ca. 50%) sowie für Mitarbeiterempfehlungen (30%), spezialisierten Online-Jobbörsen und Beratungsunternehmen (wie Menschen im Vertrieb) (27%), werden die Unternehmen im Durchschnitt im heurigen Jahr 2014 mehr Geld ausgeben.
  • Soziale Netzwerke liegen bereits auf dem dritten Platz im Ranking bei der Frage, wo Stellenanzeigen in Zukunft verstärkt veröffentlicht werden.
  • Die kleinen und die ganz großen Unternehmen nutzen überdurchschnittlich häufig Social Media Plattformen für ihr Recruiting.
  • Arbeitgeber finden nachweisliche mehr und bessere Kandidaten durch proaktive Kandidatensuche und -ansprache in sozialen Netzwerken.
  • XING ist mit Abstand vor Facebook und Linkedin die erste Wahl für das proaktive Recruiting in Sozialen Netzwerken bei Arbeitgebern im deutschsprachigen Raum.
  • Arbeitgeber mit einem qualitativ besseren Recruitment sind deutlich proaktiver als ihre schlechteren Kollegen.
  • Aber weniger als die Hälfte der Unternehmen mißt die Erfolge ihrer Social Media Recruiting Aktivitäten. Nur etwa jedes 10. Unternehmen erhebt detaillierte Kennzahlen zum Social Media Recruiting.

Was heißt das für den bzw. die BewerberIn im Vertrieb und Verkauf?

  • Werden Sie gefunden! Melden Sie sich auf den wichtigsten Business-Netzwerken XING und LinkedIn an.
  • Erstellen Sie dabei ein professionelles, persönliches Profil in den sozialen Netzwerken.
  • Lassen Sie sich von einer professionelle Karriereberatung auch über Ihre Möglichkeiten in den sozialen Medien beraten.
  • Besuchen Sie regelmäßig auf den Vertrieb spezialisierte Jobplattformen.
  • Werden Sie Mitglied von Verkäufer-Netzwerken auf XING und facebook.

Mit diesen Tipps werden Sie sich dann auch bei Ihrer Jobsuche leichter tun – und wahrscheinlich auch öfters von passenden Firmen und Personalberatern aktiv angesprochen werden.

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Job, Job Empfehlung, Kommunikation, Personal Branding, Personalauswahl, Studien, Trends, Vertrieb, WEB 2.0, Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.