Engelbert Strauss rockt die Arbeitswelt


Singende Sägeblätter, Betonmischer-Beats und jede Menge Action – engelbert strauss rockt die Arbeitswelt.
Im neuen Video von Engelbert Strauss gibt es exklusive Einblicke in den neuen workwearstore® und die neue Bekleidungslinie „roughtough“. Rachmaninow lebt!

Engelbert Strauss, die machen einfach „nur“ Arbeitskleidung, „uninspirierender“, emotionsloser und unsexier geht’s eigentlich fast gar nicht. Trotzdem faszinierend zu erleben, wie Engelbert Strauss aus dem reinen Business-to-Business-Geschäft in den Endkundenmarkt geht, und das hochemotional aufgeladen.

„In München tragen die Leute diese Sachen mit dem geilen Logo sogar stolz in der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit – aber nicht die, die an der Kreissäge arbeiten, sondern auch die, die in der Buchhaltung ihre Arbeit verrichten. Unbedingt anschauen: Das Engelbert Strauss Musikvideo „We Believe in the Power“ von Roughtough – geht direkt ins Herz, von dort ins Blut und damit ins Hirn, wo die Kaufentscheidung fällt“, so die Aussage von einem der es Wissen muss: Jon Christoph Berndt.

Er ist Autor der Bücher „Die stärkste Marke sind Sie selbst!: Schärfen Sie Ihr Profil mit Human Branding“ und „Die stärkste Marke sind Sie selbst! – Das Human Branding Praxisbuch“. Vor wenigen Wochen hat er gemeinsam mit Sven Henkel sein drittes Buch veröffentlicht: „Brand New – Was starke Marken wirklich brauchen“. Förster & Kreuz haben auf ihrem Blog Jon Christoph Berndt drei entscheidende Fragen zum Thema Marke gestellt.

Hier auch noch einige Tipps von ihm, wie Sie selbst Ihrer Person mehr persönliche Marke verleihen können:

1. Konsequenz an den Tag legen: das tun, was ihnen wirklich liegt, ihre wahre Persönlichkeit erlebbar machen; alles andere weglassen.
2. Klar nein sagen, wo man nein meint: Das kann man üben, zum Beispiel im Fleischergeschäft auf die berüchtigte Frage „Darfs ein bisschen mehr sein?“  Die hinter der Theke wird schauen…!
3. Sich überlegen, ob man interessanter ist, wenn man auf Facebook dabei ist oder wenn man vielleicht doch nicht dabei ist… Dafür aber einen eigenen Blog über „sein“ Thema oder „sein“ Projekt schreibt.

Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Begeisterungsmarketing, Buchvorstellung, Kommunikation, Kundenbeziehung, Marken, Personal Branding, Positionierung, Verkäufer, Vertrieb, Vertriebsberatung, VertriebsVorDenker, Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.