Verkäufer aller Länder …

Bildschirmfoto 2016-07-15 um 16.34.06
Die Idee, dass sich Menschen zusammenschließen, um gemeinsame Ziele zu erreichen, ist nichts Neues. Regionale Wirtschaftsverbände, Clubs von Management- und Marketingexperten oder diverse Foren von HR-Verantwortlichen zeigen, dass die persönlichen Begegnungen mit Gleichgesinnten – oder auch Leidensgenossen? – gerade in Zeiten der Hochblüte von sozialen Netzwerken, nichts an Reiz und Bedeutung verloren haben. Bisher sollte es aber bei Verkäufern und Vertriebsmanagern nicht so recht klappen.

Warum aber schaffen Controller, Einkäufer oder HR-Manager und Marketing-Experten etwas, was wir Verkäufer und Vertriebsmanager bis dato nicht zu Wege bringen? Genau genommen ist gerade Scheitern im verkäuferischen Selbstverständnis ja keine Option. Dieser Tatsache folgend, gründeten wir von Menschen im Vertrieb vor ca. einem Jahr gemeinsam mit Michael Baumgartner (Der Dynamic Seller) die Vereinigung österreichischer Vertriebsmanager (VÖVM). Mehr als 60 Mitglieder bestätigen diese Entscheidung.

Jetzt folgte der nächste Schritt: Eine Partnerschaft mit der führenden Fachzeitschrift für Vertrieb und Verkaufen in Österreich, dem Magazin VERKAUFEN.

Ein erstes gemeinsames Interview zeigt die Perspektiven des Vereins und die Vision für die Zukunft auf. In diesem Gespräch wird auch der Weg zur Lösung einer der wichtigsten Aufgabe des Vereins gezeichnet: Der Verbesserung des Image des Berufsstandes der Verkäufer!

Hier geht es zum aktuellen Artikel: >>> LINK

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Kommunikation, Positionierung, Vereinigung österreichischer Vertriebsmanager, Verkäufer, Verkäuferentwicklung, Vertrieb, Vertriebsberatung, Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.