Buchvorstellung: „NEIN“ von Förster & Kreuz

foerster_kreuz
Nachdem ich schon einige Bücher von Förster und Kreuz gelesen habe, war ich mir von Anfang an sicher, das wird kein gewöhnlicher Lebensratgeber, der nur mit Patentrezepten aufwartet. Und genau so ist es auch!

Ich halte heute ein Buch in den Händen, das sehr fundiert eine Orientierungshilfe gibt, für ein selbstbestimmtes Leben mit allen Sonnen- und Schattenseiten. Genau diese Sonnenseiten sind es am Beginn des Buches, die aufzeigen in welchen großartigen „Möglichkeitswelten“ wir leben. Möglichkeiten die alles möglich machen können, die aber auch das Dilemma des „entscheiden müssen“ widerspiegeln. Genau in diesem Dilemma liegt das Problem, denn es erfordert Mut und Verantwortung – Mut auch einmal NEIN zu sagen und Verantwortung, um dann diese Entscheidung  zu vertreten und damit auch glücklich zu leben.

Wenn wir davon überzeugt sind, unser Leben mit viel Entschiedenheit zu leben, dann hat das klarerweise weitreichende Konsequenzen. Entschiedenheit und Freiheit gehen immer Hand in Hand – und sie gehen natürlich geschlossen mit der eigenen Selbstverantwortung Hand in Hand.

Leider hat das Wort NEIN in unserer Welt oft nichts verloren – es wird fast immer negativ interpretiert. Dieses Buch sagt sehr erfrischend JA zum NEIN. Förster & Kreuz nehmen dem Wort NEIN das Negative, das Böse, das Ablehnende. NEIN wird zum Schlüssel für das JA, für ein selbstbestimmtes und glückliches Leben. Und das Schönste dabei: Dieses NEIN sagen kann man lernen.

Achtsamkeit ist dabei der Schlüssel, um NEIN sagen zu lernen. Auch für Unternehmen dringend zu empfehlen. Aus unserer Unternehmens-Sicht heißt das zum Beispiel: NEIN zu faulen Kompromissen im Vertrieb, NEIN zu Gefälligkeiten bei Bewerbern im Recruiting und NEIN als Trainer eines Verkaufstrainings, nur um sich ein Hintertürchen beim Kunden offen zu halten.

Wie heißt es zum Abschluss der Lektüre: „NEIN zu sagen ist der Türöffner, um Regisseur des eigenen Lebens (des eigenen Erfolgs) zu sein, statt nur Requisit mit Pulsschlag.“

Das Buch hat auf jeden Fall wieder das Zeug dazu, die Spiegel-Bestseller-Listen zu erklimmen. Und das wichtigste: ES WIRKT FÜR JEDEN PERSÖNLICH – wenn man es nutzt!

Wir von Menschen im Vertrieb werden dieses Buch in Zukunft als Bibel für unsere Dienstleistungen im Recruiting, Verkaufstraining und Consulting betrachten.

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Blog, Buchvorstellung, Kommunikation, Kundenbeziehung, Mitarbeiterführung, Training, Vertrieb, Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.