„curriculum vitae“ mal anders

Lebensläufe erhalten wir sehr viele. Nur leider sind diese oft einfallslos und heben sich aus der breiten Masse nicht ab. So kann es passieren, dass diese (und natürlich damit auch der Bewerber) bereits beim ersten „Filter“ durch den Rost fallen.

Kreativität ist bei der Bewerbung genauso gefragt, wie eine gewisse Strukturiertheit! Und diese lässt sich graphisch oft besser darstellen, gerade wer eine etwas „komplexere“ Vergangenheit hinter sich hat. Spezielles Wissen, Können und Erfahrungen müssen als „Special Service“ dem Unternehmen auch im Lebenslauf bereits verkauft werden. Wer einige Anregungen braucht, um seinen eigenen Vita kreativer zu gestalten bzw. diesem „mehr Farbe“ zu geben, der findet heute in unserem Blog-Beitrag ein paar Anregungen.

Aber auch hier gilt: mit Maß und Ziel! Was für Designer und Grafiker ein MUß ist, ist für Führungskräfte nicht so gut. Umso so „seriöser“ der Job ist, für den man sich bewirbt, umso weniger Kreativität ist gefragt.

ABER: Auch VerkäuferInnen müssen kreativ sein, deshalb ist durchaus ein wenig „Buntheit“ gefragt!

Weitere Beispiele gibt es hier:

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Ideen, Job, Kommunikation, Personal Branding, Personalauswahl, Positionierung, Vertrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.