Ist klassische Personalberatung noch zeitgemäß?

© fotografiedk – Fotolia.com

 Ist klassische Personalberatung heute noch zeitgemäß? 

Die unterschiedlichen Treiber für Veränderungen in der Arbeitswelt – angefangen vom demografischen Wandel über die Bedeutung von Social Media, die verstärkte Spezialisierung in der Beraterbranche bis hin zur wirtschaftlichen Entwicklung – beeinflussen auch die Personalberaterbrache.

Und doch gibt es immer noch viele klassische Personalberatungsunternehmen die vom Hausmeister bis zum Generaldirektor alle Suchaufträge abdecken. So bieten diese unter dem Titel „Personalauswahl mit markterprobter Methodik“ ihre Dienstleistung mit Standardmethoden wie „Vorauswahl“, „strukturierten Bewerbungsgesprächen“ und eventuell noch angereichert um die  „Eignungsdiagnostik“ für alle Branchen, Hierarchieebenen und Funktionsbereiche an.

Ein weiterer veralteter Zugang besteht darin, dass diese Personalberatungsunternehmen ihr Glück (noch immer) fast ausschließlich über die Anzeigensuche im Printbereich versuchen. Untersuchungen zeigen aber eindeutig, dass die Bedeutung von Anzeigen (abgesehen auch von den extrem überzogenen Preisen für die Kunden) stark abnehmen.

Social Media ist meist ein Fremdwort, das zeigt sich auch darin, dass diese klassischen Personalberatungsunternehmen nicht einmal auf Facebook oder XING vertreten sind.

Ganz abgesehen davon, dass die BeraterInnen meistens frisch von einer FH für Personalwesen kommen und ihre berufliche Erfahrung vielleicht in einem Ferialjob gesammelt haben. Von Praxis keine Spur.

Kann das heute noch zielführend sein?
Gerade in so spezialisierten Bereichen wie dem Vertrieb, der Technik oder auch in Branchen wie der IT-Branche führt dieser alte klassische Ansatz selten zu einem nachhaltigen (langfristigen) Erfolg.

Personalberatung  geht heute anders!

Spezialisierte Beratungsunternehmen im Personalbereich, die sehr tief in eine Branche oder eine Funktion eindringen können heute neben der gezielteren Personalsuche und Personalauswahl, auch ihre Expertisen zu Strukturen, Prozessen und Rahmenbedingungen liefern. Gerade diese Tiefe in der Personalberatung liefert aber den entscheidenden Mehrwert und Nutzen für Unternehmen.

Die Zukunft der Personalsuche wird eine Kombination aus Datenbank, Direktansprache (ohne Extraverrechnung), Online-Anzeigen, Empfehlungsnetzwerk und Social Media sein. Und das alles mit klarer Fokussierung auf einzelne Funktionen und / oder Branchen.

Auch die Honorarpolitik wird in Zukunft wesentlich erfolgsorientierter sein müssen. Erfolgreich ist eine Personalberatung erst dann, wenn die gesuchte Position auch nach mindestens einem Jahr noch erfolgreich durch den vermittelten Kandidaten besetzt ist. Und das muss sich auch im Honorar für den Personalberater auswirken!

Dies könnte Sie auch interessieren

Es gibt keine Grenzen – auch nicht im Vertrieb!

Vertrieb – Knochenjob oder Karriereboost?

Fürsorgepflicht ist Chefsache – auch im Vertrieb

Social Media im Vertrieb richtig nutzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.