Gastartikel: Angst vor dem Shitstorm?

5 TIPPS, damit so wenig wie möglich passiert! Besser, man bereitet sich in Zeiten, in denen es keine Krisen gibt, schon mal auf Schlechtwetter vor. Das gilt vor allem für den Fall, dass es zu einer Empörungswelle in digitalen Netzwerken kommt, die man gerne Shitstorm nennt. Am besten natürlich ist, alles zu tun, damit der Sturm erst gar nicht zu toben beginnt. Shitstorms gehören schon fast ganz selbstverständlich zu unserem kommunikativen Alltag. ...

Mehr