Polarisierung im Vertrieb – schwarz oder weiß?

Leider ist die Welt unglaublich einfach geworden. Schwarz oder Weiß? Bist du für oder gegen Flüchtlinge? Für oder gegen Homosexuelle? Links oder Rechts? "Zack Bum", und die Weltlage ist geklärt, man kann sich in Bestätigung wälzen oder das Hassen beginnen. So beschreibt eine Kolumne im Spiegel die derzeitige Situation unserer Gesellschaft. Diese immer stärkere Polarisierung in unserem Verhalten, in unserem Denken, in unserem Handeln, zeigt sich natürlich auch in allen marktwirtschaftlichen Angelegenheiten, ...

Mehr

Powerpoint im Vertrieb – gähnen oder begeistern?

Eine zweite Chance zu präsentieren, gibt es im B2B-Vertrieb meist nicht. Entsprechend professionell müssen Vertriebsmitarbeiter oder Key-Accounts, Präsentationen planen, entwickeln und darbieten. Monologisierende Vorträge und überladene, unprofessionelle Powerpoint-Präsentationen haben einen Effekt: Das Publikum (Kunde) schläft ein und der Auftrag ist meistens futsch. Die Präsentation eines Produkts oder einer Dienstleistung ist das A und O für einen erfolgreichen Vertrieb. Als zentrales Hilfsinstrument eignet sich dafür natürlich PowerPoint. Aber Vorsicht! Nicht jede Präsentation verdient auch ...

Mehr

Tele Haase – das etwas “innovativere” Unternehmen

"Great People create Great Technology" - The Smart Factory für die Technologie der Zukunft TELE HAASE ist ein Technologieunternehmen - aber kein klassisches. Mit viel technischem Know-how und Menschen, die Spaß an ihrer Arbeit haben entwickelt und produziert TELE HAASE Steuerungs- und Überwachungslösungen für die Industrie- und die Energiebranche. Was ist den so besonders an diesem Unternehmen? Es tickt einfach anders! Hierarchien sind starr und behindern Wachstum und Flexibilität. Aus diesem Grund lässt TELE HAASE ...

Mehr

Kulturwandel 4.0 im Vertrieb und im Unternehmen – DU oder SIE?

"Siezt" Du noch - oder "duzt" Du schon? Das ist heute die Frage! Der Vorstand des Handelskonzerns Otto Group will seine weltweit über 53.000 Mitarbeitern mehr einbinden und hat ihnen deshalb das Du angeboten. Hans-Otto Schrader möchte von seinen Mitarbeitern künftig "Hos" genannt werden – vorausgesetzt natürlich diese sind einverstanden. Die Mitarbeiter zu duzen, schafft Nähe, das förmliche Sie sorgt mehr für Distanz. Beide Anreden können als Instrument zur Führung genutzt werden, ...

Mehr

Beispiel für eine gelungene Innovationsberatung durch Menschen im Vertrieb

Nach dem vielfach ausgezeichneten „Schladminger“ Lodenofen entwickelte das Feuerkultur-Team, rund um die Fa. Wieser aus Gröbming, eine weitere Innovation im Bereich Design-Feuerstellen: den Original Lederofen „Ausseer“. Das freigespannte, geschmeidige und atmungsaktive Hirschleder mit seiner kunstvollen Bestickung verleiht dem Ausseer Lederofen seine besonders edle Note. „Mit dem Original Lederofen haben wir ein hochwertiges ‚Design-Möbel‘ mit dem Gestaltungselement Feuer kombiniert. Ein echtes Unikat“, zeiget sich Herbert Wieser, Geschäftsführer der Feuerkultur GmbH, bei der Präsentation in ...

Mehr

Vertriebler “ticken” einfach anders

Das öffentliche Meinungsbild eines Verkäufers ist zunächst einmal alles andere als positiv. Auch, oder ganz besonders in Deutschland und Österreich. Spontan werden Vertriebler mit aufdringlichen Verkaufspraktiken in Verbindung gebracht. Nicht selten gelten sie als typische Keiler. Zugleich gelten Vertriebsleiter in höheren Hierarchieebenen als "Vorstands- bzw. Geschäftsführungseinflüsterer". Denn: Der Bezug vertrieblicher Aktivitäten zum Erfolg des Unternehmens ist für die Geschäftsleitung eindeutig. Vertrieb ist eben anders, als viele andere Abteilungen: Im Vertrieb steht die ...

Mehr

Wie weit geht Service im Verkauf? Elon Musk lebt Konsequenz vor.

"Der Kunde ist KÖNIG!" Diese Ausspruch kennen Sie wahrscheinlich alle. Was bedeutet das - hat der Kunde immer Recht? Oder gilt das heute im Vertrieb nicht mehr. Die Phrase “Der Kunde hat immer recht” wurde durch Harry Gordon Selfridge, dem Gründer der Selfridge-Kaufhauskette geprägt und wird von den meisten Unternehmen vorallem dazu benutzt, um: Kunden davon zu überzeugen, dass das eigene Unternehmen hervorragenden Kundenservice bietet und Angestellte überzeugen soll, Kunden immer einen guten ...

Mehr

“Ihre Empfehlung bitte”: So finden Sie Menschen, die Sie weiterempfehlen

Wer ein aktives und professionelles Empfehlungsmarketing betreibt, wartet nicht in aller Bescheidenheit darauf, rein zufällig empfohlen zu werden, er treibt vielmehr den Prozess systematisch voran. Dazu gehört auch das Suchen und Finden von Menschen, die Sie weiterempfehlen können und vorallem auch wollen. Um Ihr Empfehlungsmarketing systematisch voranzutreiben, erstellen Sie zunächst am besten eine "Ziel-Liste", auf der steht, wohin Sie in Zukunft verstärkt empfohlen werden möchten: bei welchen Wunschkunden, in welche Branchen, ...

Mehr

Warum Audi der Digitalisierung im Vertrieb eine Absage erteilt!

Bemerkenswert: Audi hält auch im Zeitalter der Digitalisierung, ausschließlich an der Nähe zum Kunden fest und schließt den Internet-Vertrieb trotz erfolgsversprechender Perspektiven (zumindest vorerst) aus. Das sagt der neue Audi-Vertriebsvorstand Dietmar Voggenreiter in einem Interview mit der WirtschaftsWoche. Den Direkt-Vertrieb von Neuwagen über das Internet, wie ihn auch Tesla Motors praktiziert, schließt er für sein Unternehmen (vorerst) aus: "Die Gründe liegen in der Breite des Modell-Angebots und den hohen Stückzahlen, die ...

Mehr