Von IKEA lernen

Eine schwedische Erfolgsgeschichte in 37 Ländern mit 301 Filialen – das ist IKEA. Was ist das Geheimnis dieses Konzerns? Was können wir für unser Geschäft von IKEA lernen?

ikea_logo

Der Trendletter hat vier „Geheimnisse“ ermittelt, die jeder Unternehmer auf sein Geschäft ummünzen soll (leichter gesagt als getan …):

1. MARKETING:  Immer neue Produktinnovationen durch Nähe zum Kunden. Ob Weblogs, Facebook oder Twitter, der Konzern ist immer am Puls der Zeit. Alles was über IKEA diskutiert wird, wird auch genützt. IKEA nutzt die Möglichkeiten der sozialen Medien, indem es Meinungen sammelt und an die Produktentwicklung weitergibt. Und das wichtigste dabei: bei IKEA stimmt auch die Unternehmenskultur, denn nur dadurch kann man authentisch diese neuen Medien nutzen.

2. MÄRKTE: IKEA ist Trendsetter und immer für Überraschungen gut. Ob Fertighaus „BoKlok“ oder Solarpaneele – IKEA setzt Trends mit Avantgardismus.

– Design Matters: Ab August wird IKEA auch zum Kunsthaus. Im Möbelhaus werden eigens angefertigte Kunstwerke zeitgenössischer schwedischer Maler ausgestellt.

– Offenheit: In Märkten an Bundesgrenzen, z.B. in Aachen, werden Haushalte mit Katalogen aus Deutschland und Frankreich versorgt, oder es wird mit dem Möbelangebot auf verschiedene ethnische Bedürfnisse eingegangen, oder das eigene Personal in den verschiedenen Märkten ist multikulturell und aus verschiedenen Ländern.

3. STORYTELLING: IKEA ist Shopping mit Event-Garantie. IKEA ist eine Welt, die gleichzeitig Pippi Langstrumpf und Ordnung garantiert („Länge leve mångfalden – Lang lebe die Vielfältigkeit“ plus „Organisation sah noch nie so gut aus“), die Individualität („Du“) in der Masse („BILLY“) ermöglicht und nicht zuletzt Genuss plus Unterhaltung garantiert.

4. KUNDENMAGNET: Egal, ob Auto oder Musik – IKEA dient als Bühne: IKEA inszeniert sich nicht nur selbst, sondern wird weitergetragen. Das gute Image nutzen andere Marken – wie etwa Volvo, die ihr neues batteriebetriebenes Auto C 30 Electric im IKEA-Markt in Schweden das erste Mal nach der Automobilausstellung in Detroit der Öffentlichkeit präsentieren.
Und IKEA ist wohl das einzige Möbelhaus, das mit „Das Wunder von Schweden – eine musikalische Möbelsaga“ ein eigenes Musical besitzt.

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Begeisterungsmarketing, Kommunikation, Marketing, Positionierung, Vertrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.