„ONBOARDING“ neuer Mitarbeiter professionalisieren

© tr3gi – Fotolia.com

Wieviel kostet eigentlich die Fluktuation eines Mitarbeiters? Auf jeden Fall zu viel, da sind sich fast alle Unternehmensverantwortlichen einig. Wenn der Vertriebsmitarbeiter aber gerade erst neu begonnen hat und das Unternehmen nach nur kurzer Zeit schon wieder verlässt, dann sind die Kosten (insbesondere wenn es sich um einen leistungsstarken Verkäufer gehandelt hat) gleich noch einmal wesentlich höher! 

Welche Lösung gibt es hier? Kann man überhaupt verhindern, dass neue Mitarbeiter das Unternehmen gleich wieder verlassen?
Nein, kann man nicht! Eine 100-%ige Garantie gibt es natürlich nicht, aber Sie können die Gefahr wesentlich verringern! Die Lösung ist, neben einem fokussierten und auf den Vertrieb spezialisiertem RECRUITING, ein professionelles ONBOARDING des neuen Mitarbeiters! Über unser extrem zielgerichtetes Recruiting mit exakter Profilermittlung, Multi-Channel-Suche und dem spezifischen Auswahlverfahren haben wir schon oft berichtet. Heute stellen wir Ihnen unsere neue Lösung für die Reduktion Ihrer Fluktuation vor – den professionellen, softwaregestützten Onboarding-Prozess von Menschen im Vertrieb!

Was ist Onboarding überhaupt? Professionelles Onboarding – der Begriff lehnt sich an das „an Board gehen“ bei Flugzeugen an – neuer Mitarbeiter ist das exakte Gegenteil vom berüchtigten “Sprung ins kalte Wasser”, der angeblich jedem neuen Mitarbeiter gut tut. Onboarding muss viel mehr sein als eine exakte Einschulung in das Aufgabengebiet und das Festlegen von Zielen. Onboarding ist ein monatelanger Prozess, der darauf abzielt, neue Mitarbeiter auch als Menschen in die Firma zu integrieren und somit langfristig sicherstellt, dass die Produktivität im Unternehmen gesteigert wird.

Wir haben neben einer Checkliste und unserer persönlichen Serviceleistung im Recruiting, die alle notwendigen Punkte VOR dem ersten Arbeitstag klärt, auch einen Boarding Pass Premium (softwaregestützt) entwickelt, der die Kommunikation NACH dem Arbeitsbeginn des neuen Mitarbeiters perfektioniert.

Unser Boarding Pass Premium: Neue Dienstverhältnisse sind leider zerbrechlich und von beiden Seiten gefährdet – Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer sind involviert und machen Fehler. Ob sich ein neues Teammitglied erfolgreich in einer frischen Berufssituation integrieren kann, hängt von sehr vielen Faktoren ab, die über die grundsätzliche Eignung für die besetzte Stelle, sowie über die treffende Auswahl (Recruiting) aus dem Bewerberkreis weit hinausgehen. Der Integrationsprozess liegt zwar im beiderseitigen Interesse, doch bedarf es in den ersten Monaten einer stark strukturierten Vorgehensweise und einem intensiven Zeitaufwand, damit es funktioniert. Unsere Erfahrung zeigt, dass es im Alltag sowohl an den zeitlichen Ressourcen, als auch an der strukturierten Verfolgung des Prozesses mangelt. Das Resultat ist ein eklatantes Fehlen an offener und lösungsorientierter Kommunikation, die wiederum in auseinander driftende Erwartungshaltungen mündet. Das beeinflusst negativ sowohl Schnelligkeit als auch Effizienz der Integration und kann gerade in den ersten 6-12 Monaten dazu führen, dass eine der beiden Seiten das Dienstverhältnis wieder löst. Die Kosten einer mangelhaften Integration sind wie anfangs erwähnt sehr hoch, je nach Branche und Einkommensniveau des Unternehmens zwischen € 70.000,- und € 200.000,- anzusetzen (interne und externe Kosten der neuerlichen Personalsuche, Gehaltszahlungen, Zeitaufwände in der Führungsebene, Zeitaufwände in der Kollegenebene, negative Imagewirkung auf Kundenseite, negative Imagewirkung am Arbeitsmarkt etc..).

Der Boarding Pass Premium definiert für beide Seiten einen fixen, wiederkehrenden Rahmen für den gegenseitigen Austausch und definiert klare Meilensteine für den Integrationsprozess. Eine praxisnahe Roadmap unterstützt die Führungskraft dabei, den (onlinegestützten) Prozess professionell und zeiteffizient zu gestalten. Strukturierte Online Befragungen in fixen Zeitabständen ermöglichen den gegenseitigen Austausch, ohne dabei den Tagesablauf zu stören. Ein Reminder-System via e-Mail stellt sicher, dass sowohl Gesprächsroutinen, als auch die unterstützenden Fragebögen zeitgerecht erledigt werden. Das in die Fragebögen eingebaute Ampelsystem ist ein laufendes Controllinginstrument, das – je nach Unternehmenskultur – an verschiedene Beteiligte in der Organisation schnell erfassbare Feedbacks liefert. Ihr Menschen im Vertrieb Consultant bleibt über das Ampelsystem ebenfalls am Puls der Integration und engagiert sich initiativ als Coach, falls es gelbe (Coachingeinheiten am Telefon) oder rote Ampel (persönliche Coachingeinheiten vor Ort) gibt. Durch den externen, systemischen Input des Coaches können Problemansätze rechtzeitig behandelt werden, bevor die beiderseitige Identifikation verschwindet.

Mit dem Boardings Pass Premium stellen Sie einen deutlich verbesserten Integrationsprozess sicher. Sie reduzieren nicht nur die Wahrscheinlichkeit einer kommunikationsbedingten Vertragsauflösung und deren Kostenseite drastisch, sondern schneller und besser integrierte Mitarbeiter werden auch schneller produktiv und liefern Umsätze deutlich früher ab. Mit dem Boarding Pass Premium geben Sie Ihren Führungskräften eine Richtschnur, mit der sie auch Kompetenzen in der Personalintegration praxisnah erwerben können.

Der Zeitrahmen unserer Garantie im Recruiting verlängert sich mit Boarding Pass Premium auf 12 Monate, also ein volles Jahr nach Beginn des Dienstverhältnisses. Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei Hr. Mag. Hernady: 0664-5362229.

WEITERLESEN:

Onboarding – Tipps gibt es viele, aber was unterstützt wirklich?
Was tun, damit die Besten (Verkäufer) bleiben?
Wie schwer ist Recruiting im Vertrieb?
„Sales Recruiting“ als strategischer Hebel im B2B
Fehlgriffe bei der Mitarbeiterauswahl
Start in den neuen Job – Was ist zu beachten!

Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abgelegt in:
Aus dem Leben, Führungskompetenz, Ideen, Job, Kommunikation, Mitarbeiterführung, Nachhaltigkeit, Verkäuferentwicklung, Vertrieb, Weiterbildung, Zukunft

Ein Kommentar zu „ONBOARDING“ neuer Mitarbeiter professionalisieren

  1. Alexander sagt:

    Sehr spannend und lehrreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.